Mi
10.02.10

WHO TrioCH/USA

Jazz & More

Die Kunst des Band-Sounds — Drei Musiker mit grossem Renommee und einem immensen Erfahrungsschatz kreieren im Trio WHO einen Gruppenklang, wie man ihn selten serviert bekommt. Dicht, schlüssig und eingängig sind die Stücke, welche die beiden Schweizer Michel Wintsch und Bänz Oester gemeinsam mit dem amerikanischen Drummer Gerry Hemmingway hervorzaubern. Da powert der Swing, da wird laufend subtil konstruiert und clever strukturiert, da wird Spannung aufgebaut und wieder gelöst. Zeitgenössischer Jazz, der gleichsam stark und sensibel ist.

Michel Wintsch (p), Bänz Oester (b), Gerry Hemingway (d)

Aktuelle CD: «Less Is More» (2009, Clean Records)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung, Burgergemeinde Bern