Betriebsmanifest

*** Musik und deren Inhalte stehen im Fokus & dies auf allen Ebenen ***

  • Wir wollen ein Ort sein, an dem man sich vorurteilsfrei    begegnen kann.
  • Gastfreundschaft und eine Willkommens-Kultur werden effektiv und sichtbar gelebt.
  • Wir sind auf dem Weg, die Türen für Diversität zu öffnen und lassen diese in unsere Kulturinstitution und das Konzertprogramm einfliessen.
  • Wir wollen keinen Platz für jegliche Diskriminierung, Mobbing und Gewalt bieten.
     
  • Wir kultivieren einen Nährboden auf dem Neues entstehen darf und soll und tragen gleichzeitig Sorge zum Altbewährten.
  • Aus Misserfolgen und Fehlern lernen wir und bauen darauf auf, um uns weiterzuentwickeln. Kultur des «Ausprobierens» nach Risikoabwägung soll gelebt werden.
  • Wir arbeiten in einer Betriebsstruktur, welche auf Vertrauen basiert und das Know-How der Mitarbeiter:innen einbindet.
  • Wir teilen unsere Ressourcen gesund ein, schauen zu uns als Team, sind füreinander da und kommunizieren sorgfältig.
  • Dringende Anliegen, Probleme und Kritik äussern wir im mündlichen Austausch.
  • Für Machtspiele bieten wir keinen Nährboden. Wir sprechen dieses Thema im Betrieb offen an.
  • Wir loten aus, diskutieren alle gangbaren Wege ohne Angst und Vorurteile.
  • Wir respektieren unsere offline Zeiten und bitten frühzeitig um Unterstützung.
  • Wir akquirieren gezielt Wissen von Expert:innen und / oder Coaches.