So
15.10.06

Susanna
& The Magical OrchestraNorway

Songs of Voice and Bits

Sinnlichkeit in Elektronik — Es ist eine atemberaubend coole Mixtur aus Pop, Jazz und Minimal-Elektronik, was die 27-jährige Sängerin Susanna Wallumrød präsentiert. In ihren Songs findet die Norwegerin die Schnittmenge zwischen sinnlichem Gesang und spartanischer Elektronica und schafft ebenso intime wie intenisive Musik. Ihr Orchester besteht aus dem Musiker Morten Qvenild, der früher mit der Band Jaga Jazzist für Furore gesorgt hat. Das Duo bringt im Herbst eine neue CD auf den Markt, die wie das Vorgängerwerk überaus viele Lorbeeren ernten dürfte. Auf dem Album mit dem Titel Melody Mountain rücken die beiden grosse Songs aus der Pop- und Rockgeschichte in ein völlig neues Licht. Da wird der AC/DC-Song zur betörenden Ballade, das Lied von Depeche Mode zur mysteriösen Minimal-Arie.

Aktuelle CD: «Melody Mountain» (2006, Rune Grammophon / Universal)

Susanna Wallumrød (voc), Morten Qvenild (key, electronics)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern