So
25.03.07

Nik Bärtsch Solo PianoCH

Jazz & More

Rituelle Grooves — Der Züricher Pianist Nik Bärtsch ist einer der meistgenannten Schweizer Jazz-Musiker des letzten Jahres. Zum einen durch die Veröffentlichung seines neuen Albums beim renommierten Label ECM. Zum andern aufgrund seines Musikverständnisses, bei dem die Enthaltsamkeit eine entscheidende Rolle spielt. Seine Musik ist reduziert auf elementare Noten. Im Zentrum stehen Melodie und Rhythmus, die zum Ritual und zur erfüllenden Poesie werden. Bärtsch schafft so absolut betörende Musik, die solo vorgetragen zusätzlich an Kraft gewinnt.

Aktuelle CDs:
«Hishiryo ? Piano Solo» (2002, Ronin Rhythm Records / Muve)
«Stoa» (2006, ECM / Phonag)

Nik Bärtsch (p)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern