So
08.03.09

MoriartyFrance/USA

Bohemian Folk Music

Die dramatischen Seiten des Lebens — Ihre Musik könnte einem Film von Jim Jarmush entspringen: Die franko-amerikanische Bohemien-Truppe Moriarty beliefert die Welt seit einiger Zeit mit Songs, die stimmungsvoller nicht sein könnten. Mit den Mitteln von Folk, Blues und Chanson erzählen die Moriartys Geschichten, die immer leicht auf der dramatischen und bizarren Seite des Lebens spielen. Ihre Musik kennt den amerikanischen Folk ebenso wie die französische Cabaret-Musik und liegt irgendwo zwischen Komödie und Krimi, zwischen Grossstadt und Ödland.

Rosemary Moriarty (voc), Tom Moriarty (harmonica), Arthur Moriarty (g), Charles Moriarty (g), Zim Moriarty (b), Vincent Talpaert, Eric Tafani (d)

Aktuelle CD: «Gee Whiz But This Is A Lonesome Town» (2008, Naïve/)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung