Mi
19.12.07

Mayra AndradeCape Verde

Soulful Creole Music

Die neue Stimme der Kapverden — Die Kapverdischen Inseln westlich von Senegal haben eine überaus reiche Musikszene. Man mag an Cesaria Evora denken, doch sind es junge, weltoffene und selbstbewusste Stimmen, die heute den Ton angeben. Unter ihnen sticht die 21-jährige Mayra Andrade heraus. Sie webt kreolische Rhythmen, portugiesische Melancholie und brasilianische Lässigkeit zu ihrer Musik, singt mit überwältigender Stimme und tritt mit fantastischer Bühnenpräsenz auf. Nur zu Recht haben Charles Aznavour und Angelique Kidjo sie auf ihre Bühnen geholt.

Mayra Andrade (voc), Nelson Ferreira (g), Ricardo Feijao (b), Zé Luis Nascimento (d, per)

Aktuelle CD: «Navega» (2006, SonyBMG)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds