Mi
18.05.16

fatsOColombia

Crooner Blues

Reibeisenmusik — Daniel Restrepo ist so etwas wie ein neuzeitlicher Crooner. Allerdings stammt er nicht etwa aus dem glitzernden New York, sondern aus dem kolumbianischen Bogotá. Vielleicht bringt der Sänger, Komponist und Kontrabassist gerade deshalb so viel Charisma und Ausdruckskraft auf die Bühne. Seine unglaubliche Reibeisenstimme beschwört Blues, Jazz und Soul herauf. Bläser umgarnen ihn mit tänzelnden und turbulenten Arrangements. Dabei entsteht raue, direkte und charmant-exaltierte Musik, in der Ray Charles, Tom Waits und Joe Cocker ihre Spuren hinterlassen haben. Gangsterbar-Jazz, hat mal einer geschrieben über diese Band. Nur dass unterdessen nicht nur Bars, sondern auch Festivals auf fatsO aufmerksam geworden sind.
Hervorgegangen ist die Band aus «La Distritofonica», einem offenen Netzwerk junger Musiker in Bogotá, die sich neuen Rock-, Elektronik-, Jazz- und Avantgarde-Projekten verschrieben haben.

Daniel Restrepo (voc, b), Daniel Linero (sax, cl), Julio Panadero (fl, cl), Pablo Beltrán (sax), Daniel Bahamon (sax), Cesar Morales (d)

 

Neues Album: «On Tape» (24. März 16 Jazzhaus Records)