So
27.04.08

Elina Duni QuartetAlbania/CH

Albanian Folk Songs In Jazz

Blühende Ost-West-Verbindung — Das Quartett Duni-Vallon-Oester-Pfammatter bringt eine eklektische Mischung auf die Bühne: Hier treffen Lieder aus Osteuropas Folklore auf die Weisen des modernen Jazz. Im Zentrum steht die Sängerin und gebürtige Albanerin Elina Duni. Ihre sanftmütige und gleichzeitig tief ergreifende Stimme wird umrahmt von drei Musikern, die in der höchsten Klasse des Schweizer Jazz spielen. Die Band führt die Melodien aus dem Balkan in eine jazzig-akustische Atmosphäre und schafft überaus berückende Musik – Jazz, der unter die Haut geht.

Elina Duni (voc), Colin Vallon (p), Bänz Oester (b), Norbert Pfammatter (d)

Das Konzert in der Turnhalle ist gleichzeitig die Plattentaufe des neuen Werks von diesem Quartett.

Aktuelle CD: «Baresha» (April 2008, Meta Records)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds