So
19.06.05

AsereCuba

Son

Saisonschluss nach kubanischer Art — Ein kubanisches Feuerwerk zum Ende der ersten Saison von bee-flat im PROGR Bern: Die siebenköpfige Band Asere aus Havanna. Kein Altherren-Cubanismo, auch kein Emigranten-Rap, sondern starke musikalische Stimulans. Mit ihren frischen Rhythmen hievt die siebenköpfige Band die kubanische Musik in eine neue Ära und verpasst ihr einen jugendlich-urbanen Geschmack. Asere, das ist junger Son mit Schwung und Mitreiss-Faktor ? bis hinter die Sommerpause.

David Echevarria (voc, per), Alejandro Padron (g, voc), Jose Reyes «Guajiro» (tres), Michel Padron (tp), Ivan Suarez (b), Vincente P. Arencibia (per, voc), Juan Luis «Luz Brillante» Alarcon (per)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Südkulturfonds, Amt für Kultur Kt. Bern, Burgergemeinde Bern