So
25.01.15

Amparo SánchezSpain

Mestizo Soul

Am Grund der Mestizo-Seele — Amparo Sánchez hat man auch schon als Königin der Mestizo-Musik und als charismatischste Sängerin Spaniens bezeichnet. Mit gutem Grund, denn ihre Musik ist ein Stich ins Herz. Die ehemalige Sängerin der Band Amparanoia schürft mit ihrer Stimme tiefste Gefühle frei. Da wird gelitten und gejubelt, protestiert und versöhnt. Es ist ein Wechselspiel zwischen Schmerz und Schönheit, untermalt mit tristen Tex-Mex-Tönen, verschleppten Boleros, rollenden Rumbas und rührseligen Mariachi-Trompeten. Man hat Amparo Sánchez für ihre Musik schon den BBC-Worldmusic Award verliehen. Jetzt ist sie mit einem neuen Album unterwegs, das sie wiederum in enger Zusammenarbeit mit Musikern der legendären Band Calexico produziert hat.

Amparo Sánchez (voc, g), Willy Fuego (g, voc), Jose Alberto Varona (tp), Jorge Mestres (b, voc), Ricard Parera (d, voc)

Aktuelles Album: «Espíritu del Sol» (Sept. 2014, World Village / Harmonia Mundi)