Mi
15.12.
19:30Tür

Lea LuCH

Existential Songwriter

«Als Künstlerin wird man von dieser Lebensform ausgesucht, nicht umgekehrt» sagte die Sängerin Lea Lu, die als Synästhetikerin Buchstaben, Zahlen und Töne als Farben sieht. Die Zürcherin mit polnischen, spanischen und französischen Wurzeln trat bereits als Vorband von Coldplay im Hallenstadion auf, nun verspricht sie mit ihrem neuen, akustischen Album «No One Wants To Dance Alone» selbst eine der ganz Grossen zu werden: Die Platte ist wundersames Werk aus folkigem Singer-Songwriter und+ anspruchsvollem Pop mit Jazz-Einschlägen, beschwingend und tiefschürfend zugleich.

Lea Lu (voc, g), ​Shems Bendali (tb), ​Andreas Tschopp (tb), ​Claudio Strüby (d), Jeremias Keller (b)

Geimpft – Getestet – Genesen

Wie ihr wahrscheinlich bereits mitbekommen habt, sind Kulturveranstalter*innen seit September dazu verpflichtet, vor dem Einlass das Covid-Zertifikat von allen Gästen zu überprüfen. Dazu muss auch ein Lichtbildausweis (ID, Pass, Führerschein) vorgewiesen werden.

Ohne Zertifikat und Ausweis können wir leider keinen Einlass gewähren.

Tausend Dank fürs Verständnis!