So, 05. Februar
Today's Gnawa

Asmâa Hamzaoui & Bnat TimbouktouMA

CHF 25.– / 30.– / 35.–
Tür: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Vorverkauf: petzi.ch

Spinat hat überdurchschnittlich viel Eisen? Wale sind Fische? Gnawa ist Männersache? Nö.

Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt wissen wir: Das stimmt überhaupt gar nicht:

Die 21-jährige Asmâa Hamzaoui stammt aus Casablanca und ist auf dem besten Weg, eine der neuen musikalischen Energien Marokkos im 21. Jahrhundert zu werden. Sie spielt das Gumbri, das heilige Instrument der Gnawa-Kultur, welches eigentlich traditionell Männern vorbehalten ist. Und hey, das grooved!

Asmâa Hamzaoui meint, für sie ist der musikalische Aspekt der Gnawa-Tradition wichtiger als der rituelle und esoterische. Und sie glaubt an ihre Mission, eine noch immer sehr machistische Domäne für andere FINTA+ zugänglich zu machen.

Asmâa Hamzaoui (gembri, voc), Elbacha Khaoula (perc, voc), Aicha Hamzaoui (perc, voc), Meryem Gaprami (perc, voc)