• Marielle Rivard (voc, per), Steve Patterson (sax) & Ray Murray (sax) © Severin Nowacki

The Souljazz Orchestra (Canada)

Album Release Tour

Black Funk & Afro Beat

Pierre Chrétien (key, per, voc), Marielle Rivard (per, voc), Ray Murray (sax, per, voc), Philippe Lafrenière (sax, per, voc), Steve Patterson (sax, per, voc), Zakari Frantz (sax, flute, per, voc)

Gewaltige Afro-Beats

Das Souljazz Orchestra ist nicht nur eine der hippsten Jazz-Bands Kanadas, es ist eine Kombo, die einen Groove hat wie wenig andere. Ihre Tracks sind inspiriert vom Afro-Beat und Black Funk eines Fela Kuti. Gleichzeitig findet man auch kräftigen Soul, ausgelassenen Bolero nach kubanischer Art und brasilianischen Bossa. Diese Mélange erinnert an die Sechziger und Siebziger, wird aber gleichzeitig höchst zeitgeistig vorgeführt. Messerscharf sind die Rhythmen, virtuos die Bläsersätze, heiss und treibend die Funk-Linien. Das ist Kraft und Dynamik pur.

Und das gefällt dem Jazzer ebenso wie dem Hip-Hopper. Nicht umsonst teilt sich die Band aus Ottawa die Bühne mit Leuten wie Pharoa Sanders, Stevie Wonder und Raphael Saadiq. Im Moment ist das Souljazz Orchestra wieder auf Welttournee und stellt das jüngste Album vor.


Aktuelle CD: «Inner Fire» (Feb. 2014, Strut Records)

Weitere Infos