The Bad Plus (USA)

Power Jazz!

Reid Anderson (b), Ethan Iverson (p), David King (d)

Biss und Witz

Seit über 10 Jahren wirbelt dieses fabulöse Trio aus dem mittleren Westen der USA die internationale Jazz-Szene auf. Der Sound gleicht eher dem einer Rock-Band als einem gängigen Jazz-Trio, und ihre Auftritte sind schlicht überwältigend. Der Band wird von Jazz-Magazinen ebenso wie vom «Rolling Stone» Tribut gezollt. Nicht ganz unpassend werden die drei Musiker auch die «Coen Brothers» des Jazz genannt. Sie verarbeiten Einflüsse von Strawinski über Coleman bis hin zum Techno und Indie-Rock unserer Tage. Daraus entsteht Musik mit Temperament, Biss und Witz, gespielt mit atemberaubender Präzision. Neuerdings reichert die Band ihre tragende Akustik mit elektronischen Klängen an. Und nebst aller punkiger Kraft gibt’s hin und wieder ein Hauch Melancholie.

Neues Album: «The Rite of Spring» (25. März 2014, Sony Materworks) 

Weitere Infos