• Sevara Nazarkhan
  • Sevara Nazarkhan

World Women Voices

Sevara Nazarkhan (Uzbekistan)

«Real World»-Voice

Sevara Nazarkhan (voc), Toir Kuziev (strings, per), Marat Maksudov (kbd, sampling), Bakhtiyorjon Kabilov (b, g), Kudrat Samadov (per), Vladimir Badirov (d)

Meeting zwischen Ost und West

Aus dem tiefsten asiatischen Osten stammt die Sängerin Sevara Nazarkhan. Ihre Heimat, das zentralasiatische Land Usbekistan, ist ein unbekannter Fleck auf unserer Landkarte. Umso wichtiger ist es, einen Blick in die ehemalige Sowjetrepublik zu werfen. Sevara Nazarkhan beweist, dass auch dort die musikalischen Künste hohe Flüge machen können. Als Kind einer Musikerfamilie lernte sie schon früh, wie man das typisch usbekische Saiteninstrument Doutar spielt und kennt daher die traditionelle, 500 jährige Musik Usbekistans bestens. Bis vor kurzem studierte die 25-Jährige zudem nationale Gesänge und Tänze am Konservatorium in Tashkent. Sevara Nazarkhan versteht aber auch die zeitgenössischen Muster in der Musik. Jazz, Rock und Pop sind in Usbekistan ebenfalls keine Fremdwörter. Mit ihrer Mischung aus Modernem und Altbewährtem hat sie schon Auszeichnung in Russland und Bulgarien gewonnen. Nun erobert sie Schritt für Schritt den Westen Europas. Auf ihrer Tournee wird sie ihre neue CD «Yol Bolsin» vorstellen, die sie auf Peter Gabriels Label Real World aufgenommen hat.

Veranstaltungsort

Restaurant Sous Le Pont