• Sally Nyolo

World Women Voices

Sally Nyolo (Cameroon)

Proud Africa

Sally Nyolo (voc, ngoni), Caroline Faber (voc), Valérie Caudron (voc), Philippe Odje (g), Hervé Celcal (kbd), Jérémie Lapra (b), Grégory Louis (d)

Selbstbewusstes Afrika

Als Sally Nyolo mit 13 Jahren aus ihrem Heimatdorf im Süden Kameruns wegzog und sich mit ihren Eltern in Paris ansiedelte, war noch keineswegs klar, dass diese Frau einmal eine der wichtigsten Stimmen ihrer Heimat werden sollte. Wie kaum eine andere Sängerin repräsentiert sie die moderne, selbstbewusste afrikanische Frau. Zwar zog sie als Sängerin der Band Zap Mama durch viele Hauptstädte der Welt und lebt heute immer noch in Frankreich. Aber ihre Geschichten erzählen nach wie vor von den Leuten in Kamerun, von dem Land, das für Sally Nyolo das schönste in Afrika ist. Dazu gehört auch die kamerunische Musik. Die lebendigen und zugleich charmanten Rhythmen aus dem Land am Äquator begleiten Sally noch heute durch ihre Songs. Zum typischen Bikutsi mischt sie Reggae, Calypso, manchmal etwas Soul und Hip Hop, und legt darauf ihre einzigartige Stimmarchitektur, die man gehört haben muss.

Veranstaltungsort

Restaurant Sous Le Pont

Unterstützt von: Kultur und Entwicklung, Burgergemeinde Bern, Pro Helvetia