Naïssam Jalal & Rhythms of Resistance (Syria / France)

Album Release Tour

Oriental Jazz

Naïssam Jalal (fl, nay), Mehdi Chaïb (sax, perc), Karsten Hochapfel (g, clo), Zacharie Abrahm (b), Arnaud Dolmen (d, perc)

Rhythmen des Wiederstandes

Als Naïssam Jalal 2011 ihre Band gründete, war in Syrien gerade der Bürgerkrieg ausgebrochen. «Rhythms Of Resistance» nannte sie daher ihr Quartett. Es war eine Antwort auf die Geschehnisse in der Heimat ihrer Vorfahren – Jalal ist als Tochter eines syrischen Paares in Paris aufgewachsen. Der unendlichen Brutalität des Krieges stellt die Flötistin ihre Musik gegenüber. Es ist ein Kontrapunkt voller Schönheit und Empfindsamkeit, voller Virtuosität und magischen Melodien. Die multinationale Band geht von der orientalischen Tradition aus und verwebt sie sachte mit aktuellem Jazz und mit afrikanischen Linien. Und auch wenn die Flöte nicht gerade als Instrument der Auflehnung gilt, so entwickelt Naïssam Jalal darauf Klänge mit zünftigem Biss.

 

Neues Album: «Almot Wala Almazala» (Nov. 2016)

Weitere Infos