• Jason Moran

Jazz

Jason Moran & The Bandwagon (USA)

Trio Jazz

Jason Moran (p), Tarus Mateen (b), Nasheet Waits (d)

Abenteuerliche Reisen

Wohl kein Jazzer hat die Titelseiten der internationalen Fachpresse in den letzten Jahren so oft in Beschlag genommen wie der 32-jährige Pianist Jason Moran aus New York. Erst er galt als Wunderkind, heute ist er einer der Jazz-Stars aus Übersee. Moran hat die Musikgeschichte aufgesogen und geht mit ihr auf abenteuerliche Reisen. Energie im Rhythmus, Klarheit in der Klangsprache und ein schier grenzenloser Ideenreichtum sind einige seiner Merkmale. Mit collage-artigen Stücken spannt er einen wahnwitzigen Bogen von Klassik bis Hip-Hop.

In letzter Zeit markierte der Ausnahmekönner unüberhörbare Präsenz auf Platten von Cassandra Wilson und versetzte den Live-Konzerten des Charles Lloyd Quartet einen ordentlichen Schuss Vitalität. Selten zu hören, solch unabhängige Denker.

Aktuelle CD: «Artist In Residence» (2008, Blue Note / EMI)

Weitere Infos

Unterstützt von: KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung