• Flyer zur Disco
  • Flyer zur Disco

ELECTRONIC TRIBAL - Dancefloor

Bobby Friction (BBC RADIO 1/LONDON UK), Silence (Resident)

Pionier der britischen Asian Music

Bobby Friction ist ohne Übertreibung der englische Superstar in Sachen Asian Beats. Mit seiner wöchentlichen Radioshow auf dem englischen Kultsender
Radio 1 gewann er auch schon den Gold Sony Award für die beste spezialisierte Radioshow in England, was ihm auch international zum Durchbruch verhalf. Seine Sets sind legendär, und jeder Club, der ihn mal gebucht hatte, holt ihn bald zurück. Bobby Frictions Sets reichen von Banghra Beats über Breaks bis zu Drum'n'Bass, natürlich immer im asiatischen Kontext.
Bobby Friction ist aber auch Pionier in Sachen Asian Beats. Als Resident an der legendären Swaraj Nacht im alten Blue Note Club in London hat er den Grundstein zur Definition der britischen Asian Music gelegt. Aber nicht nur hinter den Plattenspielern gilt Bobby als grosses Talent. So hat er sich in den vergangenen Jahren auch als Produzent einen Namen gemacht.

bee-flat: ELECTRONIC TRIBAL in der Turnhalle des PROGR Bern
Ein Ursinn der Musik ist es, Menschen zur Bewegung zu bringen. In allen Regionen der Welt gehören Tanz und Musik eng zusammen, und das seit langer Zeit. Hier setzt das Konzept der neuen Disco von bee-flat an: Ein Kollektiv von DJs präsentiert Musik aus aller Welt, die tanzbar ist. Verschiedene Musik-Traditionen fliessen ein, jedoch alle in ihrer aktuellsten und oft elektronisch angereicherten Form. Nicht nur die westliche Welt hat mit synthetischen Klängen eine Tanzkultur entwickelt. Indische Bhangra-Sounds, Hip Hop aus dem Maghreb, Mischungen aus House und afrikanischer Stammesmusik oder elektronifizierte Gypsy-Musik beweisen das Gegenteil. Solche moderne Strömungen wird der monatlich stattfindende Anlass ELECTRONIC TRIBAL bieten.
Verantwortlich für die Musik ist ein Kollektiv von DJs, die zugleich rastlose Sucher nach origineller und moderner Musik aus anderen Weltteilen sind.