So
14.03.10

Yasmin LevyIsrael

Ladino Songs

Melodien vom Mittelmeer — Die Wege der jüdischen Kultur durch Europa sind lang und haben bis nach Spanien geführt. Die Ladino-Musik ist Zeugnis von dieser iberisch-jüdischen Geschichte, und Yasmin Levy die grösste Stimme, die sich dieser Musik widmet. In den Liedern der Israelin erkennt man Melodien aus dem Nahen Osten und Rhythmen aus dem Flamenco Andalusiens, verbunden mit einem Hauch Klezmer-Musik. Gezeichnet von Leidensschmerz und interpretiert mit sehnsüchtiger Passion, ist Yasmin Levy wohl etwas vom Stärksten, was die Weltmusik derzeit zu bieten hat.

Yasmin Levy (voc), Vardan Hovanissian (duduk, cl), Cuffy Cuthbertson (g), Nikhil Mukhi (mandolin, g), Tim Fairhall (b), Ishay Amir (per)

Kein Herz dürfte hier kalt bleiben.

Aktuelle CD: «Sentir» (2009, Harmonia Mundi)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds, Ernst Göhner Stiftung, Burgergemeinde Bern