So
04.01.09

VeinCH

Jazz

Rotzfrech, aber hochpräzis — Vein, das sind die Basler Brüder Michael und Florian Arbenz im Trio mit dem Bassisten Thomas Lähns. Ein Pianotrio der Sonderklasse, umschifft Vein doch gekonnt sämtliche Klischees dieser Gattung, um die Zuhörer in die Hypermoderne des Jazz zu portieren. «Hier ertönt hochoriginelle Musik, die irgendwo zwischen M-Base, Cecil Taylor und Debussy zu oszillieren scheint», schrieb der Tages-Anzeiger. Rotzfrech, aber hochpräzis ist dieser Jazz, gespielt von drei herausragenden Musikern, die symbiotisch zusammengewachsen sind.

Michael Arbenz (p), Thomas Lähns (b), Florian Arbenz (d)

Aktuelle CD: «Outstage» (Sept. 08, metarecords/Karbon)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung