So
02.11.08

TuliaisiaCH/Sweden

Nordic Folk Songs & Acoustic Jazz

Träumerische Weite — Zwischen Schweden und Finnland, in der weiten Tallandschaft des Torneälv, ist die Jazz-Sängerin Marianne Racine aufgewachsen. Nun singt sie Lieder aus dieser Region. Blumig, rau und kernig ist die Sprache der Gegend, und so sind auch die Lieder: wehmütige Balladen über unglücklich Liebende, aber auch Stücke voller Humor und Lebensweisheiten. Racine interpretiert die Lieder mit virtuosem Gesang, begleitet von den anmutigen Weisen, die Vera Kappeler dem Piano und dem Harmonium entlockt und auf ein jazziges Beet von Bass und Drums legt.

Marianne Racine (voc, stories), Vera Kappeler (p, harmonium), Dominique Girod (b), Andreas Schmid (d)

Aktuelles Album: «Tuliaisia» (2008)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung