So
13.01.13

The National Fanfare of KadebostanyCH

Electro World Dub

Elektro, Visuals und der Osten — Die imaginäre Republik Kadebostan muss irgendwo zwischen Weissrussland und dem Balkan liegen. Mit Klängen aus diesen Regionen jedenfalls jonglieren der Genfer Produzent Kadebostan und seine National Fanfare of Kadebostany. Sängerinnen singen orientalische Ohrwürmer, angetrieben von minimalistischen und ansteckenden Elektropop-Rhythmen neuster Ausprägung. Zu diesen hypermodernen Clubsounds gibts eine ausgefuchste Performance der Band und die kunstvolle Lichtshow der VJs von Supermafia.

Neue CD: «Pop from Kadebostany» (April 2013, Mental Groove/Namskeio)
Aktuelle CD: «Pop Collection» (2011, Mental Groove)

Kadebostan (president, samples), Amina (voc), Filf Léonard (g, b), Jaafar Aggiouri (sax, key, voc), Ross Butcher (tb), Stage Visuals (vj)