So
04.12.11

TamikrestMali

Desert Blues

Verwunschene Archaik — Sie sind eine der grossen Entdeckungen aus Westafrika der letzten Zeit: Tamikrest, die Touareg-Band aus der Wüstenstadt Kidal im Nordwesten Malis, dem Land also, das so bekannte Musiker wie Salif Keita oder Amadou & Mariam hervorgebracht hat. Und doch klingen Tamikrest anders. Die hypnotische Tuareg-Musik ist ihre Basis, die sie mit rockigen und bluesigen Gitarren anreichern – so als hätten sich die Dire Straits in die Sahara verirrt. Die jungen Musiker schaffen Sounds von treibender Stärke und verwunschener Archaik.

Ousmane Ag Mossa (g, voc), Mossa Ag Borayba (g, voc), Cheikh Ag Tigly (slide guitar, b, voc), Aghaly Ag Mohamedine (d, per, voc), Ibrahim Ahmed (calabashe), Wannou Wallet Sidaty (voc)

Ganz im Stile der Erfolgsband Tinariwen, aber auf ihre Art eigenständig.

Neue CD: «Toumastin» (2011, Glitterhouse)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds, Burgergemeinde Bern