Mi
18.04.12

Sandra NkakéCameroon/France

New Afro Soul

Explosive Black Music — Die Energie aus dem Rock, das Gefühl aus dem Soul, den Geist vom Jazz und dazu ein unerbittlicher Groove: das ist Sandra Nkaké. Die kamerunisch-französische Sängerin zeigt eine packende Version des Afro-Soul, modern und doch voller Reminiszenzen an die Vergangenheit. Ihre Stimme hat Kraft und ist doch wärmend, man möchte meinen, Nina Simone lebe noch. Ehrlich und unverblümt sprudelt diese Musik, sie erzählt Geschichten und erzeugt Bilder, afrikanische, französische, US-amerikanische, globale. Selten war Soul so virtuos und aufregend.

Sandra Nkaké (voc), Ji Dru (flute), Matthieu Ouaki (g), Armel Dupas (key), Keny Ruby (b), Thibaut Brandalise (d)

Neue CD: «Nothing for Granted» (März 2012, Harmonia Mundi)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Südkulturfonds, Burgergemeinde Bern