Mo
21.11.16
Turnhalle im PROGR

Cabaret ContemporainFR

Handgemachte Elektromusik — Diese französische Band stellt die Dinge auf den Kopf. Sie spielt moderne elektronische Musik, aber nicht etwa mit den genre-typischen Geräten, sondern mit herkömmlichen Instrumenten, wie wir sie aus Jazz, Klassik und Pop kennen. Auf der Bühne stehen Keyboard, Kontrabass, Gitarre und Schlagzeug. Die Musiker imitieren damit jene Maschinen, welche die synthetische Musik unserer Tage prägen. Sie greifen charakteristische Klänge auf und ordnen ihre Stücke in den klaren und repetitiven Strukturen der elektronischen Musik. Gleichzeitig erhält diese «handgemachte» Elektromusik einen menschlichen Pinselstrich, indem er live gespielt und mit allerlei akustischen Ideen ausgeschmückt wird. Die Musiker – allesamt mit klassischer Ausbildung – erwecken so die Maschinenmusik zum Leben.

Giani Caserotto (Gitarre), Fabrizio Rat (Klaviere), Simon Drappier (Kontrabass), Ronan Courty (Kontrabass), Julien Loutelier (Schlagzeug)