So
24.02.02
Restaurant Sous Le Pont

Nik Bärtsch's Mobile

Ritual Groove Music

Dunkel, unheimlich, minimal — Dem 30-jährigen Zürcher Nik Bärtsch sind die Grooves wichtiger als die Melodien, Klangräume gehen der musikalischen Selbstinszenierung vor. Mit seinen drei Mitmusikern Don Pfäffli, Kaspar Rast und Mats Eser hat er unter dem Motto «Ritual Groove Music» seine eigene Ästhetik entwickelt. Minimal Music verbindet er mit Jazz, wobei alles Unnötige wegfällt und für den Hörer ein dunkles, oft unheimliches Stimmungsbad übrigbleibt. Zum rituellen Groove in der Musik kommt der Tanz von Ania Losinger, der die Atmosphäre unterstützt. In der Schweizer Szene sicher ein einzigartiges und herausragendes Projekt.

Ania Losinger (dance), Don Pfäffli (sax), Nik Bärtsch (p), Mats Eser (per, mar), Kaspar Rast (d)