So
08.11.09

Nicolas Masson ParallelsCH

Electric Jazz

Phantasmen und Wirbelwinde — Parallels ist die jüngste Band des Genfer Saxophonisten Nicolas Masson. Sie vereint vier der bedeutendsten und talentiertesten Instrumentalisten der jungen Schweizer Szene. Was das Quartett auf die Beine stellt, ist eine höchst eigenständige Art Jazz. Masson webt in seine Stücke Anleihen aus Rock und Pop ein, um zu einem Bandsound zu finden, der Charakter hat: flächige, schier meditative Teile wechseln sich ab mit eruptiven Auswüchsen und melodiösen Linien. Es ist neuartige Musik, die einem vermeintlich vertraut vorkommt.

Nicolas Masson (sax), Colin Vallon (rhodes piano), Patrice Moret (b), Lionel Friedli (d)

Aktuelles Album: «Thirty Six Ghosts» (2009, Clean Feed)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung