Mi
13.11.13

Michael Flury
& Tobias PreisigCH

Old Jazz & New Ideas

Zu den Wurzeln — Zwei junge Musiker wandeln auf den Spuren eines alten Grossmeisters: die beiden Zürcher Michael Flury und Tobias Preisig greifen die Musik von Joe «King» Oliver auf. Der Kornettist und Bandleader war Mentor von Louis Armstrong und prägte vor rund hundert Jahren den typischen bluesigen New-Orleans-Jazz. Dieser «alten Schule» begegnen die herausragenden Instrumentalisten Flury und Preisig im fabulierenden Duett. Das Resultat klingt modern und gleichzeitig herzlich nostalgisch, es liegt zwischen alter Filmmusik und aktuellem Jazz.

Michael Flury (tb), Tobias Preisig (vio)

Die zwei Zürcher zeigen sich dabei als höchst erfahrene Live-Musiker. Mit gutem Grund: Michael Flury war lange Jahre der Posaunist an der Seite von Sophie Hunger, Tobias Preisig hörte man in unterschiedlichsten Bands, etwa jene von George Gruntz oder von Dieter Meier.

Mit freundlicher Unterstütztung von:
Stanley Thomas Johnson Stiftung