bee-flat & Turnhalle präsentieren:
Sa
14.10.17

Marko Markovic Brass BandSerbia

Balkan Brass

Brass-Giganten — In Sachen Balkan-Brassband war das Boban i Marko Markovic Orkestar einst das Mass der Dinge. Keine Band spielte schneller, frecher, virtuoser. Das Ensemble vertonte die Filme von Emir Kusturica und hat die Balkan-Brassmusik weltberühmt gemacht. Jetzt hat Sohn Marko seine eigene Brassband formiert, mit der er auch gleich den Ton angibt. Er spielt die Folklore der Roma auf dem Balkan mit gehörig viel Temperament. Zudem peppt er die Musik stilistisch auf. So gibt’s etwa einen «Gypsy-Reggae» oder es schimmern Jazz, Latin-Rhythmen und Dancefloor-Pomp durch. Am Ende aber ist jedes Stück ein grosses, ekstatisches Fest.

Marko Markovic (tp), Ivan Pavlovic (tp), Miroslaw Krstic (tp), Boban Demirovic (sax), Miroslav Sejdic (sax), Predrag Salijevic (sax), Stoimen Ilic-Helicon (tb), Danijel Jovic-Goc (perc), Stefan Ismailovic (d)

Neue Singles: «Gypsy Rege» & «Leskovacka Rumba» (26. Mai 2017, Piranha)

afterparty:DJ Spery
& Bobby BaguetteGreece / CH

Gleich nach dem Konzert geht dieses Fest weiter: Die Athenerin DJ Spery bringt in ihrem Plattenkoffer einen brennenden Mix aus Balkan-Beat, Electro-World und Disco-Rembetika mit. Sie spielt eigene Dancefloor-Remixes von alten Roma-Liedern, Balkan Brass und griechischer Folklore. Unterstützen wird sie der Berner DJ Bobby Baguette, ebenfalls ein Spezialist in Sachen Balkan-Musik.

Info

Wer nur an die Aftershow kommt, kann sein Ticket nur an der Abendkasse kaufen. Nach dem Konzert wird der Eintrittspreis angepasst.