Mi
02.11.11

Mark BerubeCanada

World Folk

Achterbahn der Emotionen — Die Romandie hat er am Paléo-Festival schon bezirzt, jetzt spielt der Kanadier Mark Berube mit seiner Band erstmals in Bern auf. Seine Songs sind bezaubernde Meisterwerke, gestrickt aus starken Melodien und vielfältigen musikalischen Einflüssen: hier der amerikanische Folk, dort Akzente aus dem Jazz und der afrikanischen Musik. Mit Piano, Akkordeon, Cello, leichten Drums und einer intensiven Stimme schafft Mark Berube eine wunderbare Welt der akustischen Klänge – und eine einzigartige Achterbahn der Emotionen.

Mark Berube (voc, p, acc), Kristina Koropecki (clo), Amélie Mandeville (b), Raphaël Pedroli (d)

Seine aufwühlende Musik hat Berube zu Kooperationen mit geistesverwandten Künstlern geführt, darunter die Französin Emily Loizeau, die auch schon auf der Bühne in der Turnhalle gestanden hat.

Neue CD: «June In Siberia» (2011)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Burgergemeinde Bern