So
20.02.22

Mario Batkovic
& Rabih BeainiCH / LB / DE

Border Crossing Electronics

ERSATZDATUM — Der libanesische DJ Rabih Beaini (früher Morphosis) ist bekannt für körnigen, analogen Underground-Techno. Von New Wave bis Kraut reichen die auf seinen zwei Alben versammelten Einflüsse, durch die er internationale Aufmerksamkeit erlangte. Seit letztem Jahr spannt Beaini mit Künstler*innen aus der elektronischen Avantgarde zusammen, so auch mit dem Ausnahmemusiker Mario Batkovic: Der Komponist, Performer und Produzent sprengt als Elektronik-Tüftler Konventionen und begeistert mit seiner Genialität Generationen und Kulturen. Bei uns spielt er exklusiv ein komplett elektronisches Set.

Mario Batkovic (elec), Rabih Beaini (elec)

Das Konzert findet im Rahmen unserer neuen Reihe «Sounds of Anarchy» statt, die sich grenzgängerischen Konzerten der brachialen Avantgarde widmet. Was genau uns erwartet, bleibt ungewiss. Doch auf jeden Fall wird es laut, unkonventionell, wagemutig und experimentell.

Nächste Konzerte der Reihe:

25.5. Anteloper (USA)