So
04.10.09

Malcolm Braff Electric TrioCH

Electric Trio Jazz

Der Euphoriker – elektrisch — Der Westschweizer Pianist Malcolm Braff zelebriert eine überaus euphorische und zugleich gefühlvolle Form des Jazz. Er spielt Melodien wie Keith Jarrett, er bringt Hymnen, die an Abdullah Ibrahim erinnern. In seinem neuen Trio trifft Braff auf zwei andere Ausnahmekönner aus der Romandie: Patrice Moret und Marc Erbetta. Das Set der drei ist gänzlich elektrisch gehalten. Es entstand über Jahre hinweg an Konzerten im Rahmen des Jazzfestivals Cully. Nun endlich hat sich aus diesen legendären Jam-Sessions eine Band geformt.

Malcolm Braff (rhodes), Patrice Moret (b), Marc Erbetta (d)

Ein Album des Trios erscheint im Frühjahr 2010.

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Kanton Bern, Ernst Göhner Stiftung, Burgergemeinde Bern