Mi
15.03.17

Maarja Nuut
feat. Hendrik KaljujärvEstonia

Northern Electro Folk

Wenn der Schnee singt — Die junge Geigerin und Sängerin Maarja ist derzeit nicht nur die wichtigste Figur in der Musikszene Estlands, sie ist eine Ausnahmeerscheinung schlechthin. Der Zusammenschluss von Tradition und Moderne klingt selten so organisch und imposant. Die Musikerin verknüpft die Klänge der Dörfer mit Live-Elektronik und Loop-Ästhetik. Sie vereint die nordische Tradition des Geschichtenerzählens und der Tanzmelodien mit feinen Minimalismen. Über den geschichteten, kreisenden Violinen tritt sie mit ihrer lyrisch zarten bis schneidenden Stimme hervor, begleitet von Hendrik Kaljujärvs wohlkonstruierten elektronischen Einsprengseln. Ein grosser Zauber, der sich hier ausbreitet und in Konzertsälen rund um die Welt für Begeisterung sorgt.

Maarja Nuut (voc, vio, elec), Hendrik Kaljujärv (elec)

 

Aktuelles Album: «Une Meeles» (2016, Indigo)