So
01.12.02
Dachstock, Reitschule Bern

Lila DownsMexico

Voice across the Border

Die Gabe der Stimme — Lila Downs zeigt eine sehr persönliche und tiefe Seite der mexikanischen und indianischen Tradition. Die Intensität ihrer Darbietung verzaubert das Publikum weltweit. In Mexiko und den USA wird sie schon als der neue Superstar der Weltmusik gefeiert. Dafür verantwortlich ist Downs exotische Stimme. Mal hauchzart, mal kämpferisch und stark, umfasst sie ganze drei Oktaven. Als Tochter eines amerikanischen Kunstprofessors und einer Mixtec-Indianerin schlägt Lila Downs in ihren Liedern eine Brücke zwischen zwei Kulturen, inspiriert vom Leben an der Grenze und dem Elend der Gastarbeiter. Die oftmals bittersüssen Texte singt die 32-Jährige auf englisch, spanisch und auf verschiedenen Sprachen der Indianer. Unter Begleitung von alten Folkinstrumenten verwebt sie Jazz, Gospel und Blues in traditionelle Cumbias und schafft Musik, die das typisch mexikanische «sentimiento» in sich trägt.

Lila Downs (voc), Paul Cohen (p, sax, cl), Cristina Perez del Valle (hp, jarana), Yunior Cabrera (b), Gabriela Luna (per), Juan Contreras (per)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
Kultur und Entwicklung, Pro Helvetia, Burgergemeinde Bern, Stadt Bern