Mi
22.05.19

Les Poules à ColinCanada

Post Folk

Traditioneller Musik einen frischen Anstrich verpassen gelingt Les Poules à Colin auf ihrem aktuellen Album «Morose» tadellos. Mit Instrumenten wie Mandoline und Banjo, pulsierendem E-Bass, Geige, Klavier und spärlich eingesetzter Perkussion produziert das Quintett aus Quebec funkelnde und betörende Sounds. Mit einer unglaublichen Bühnenpräsenz tänzelt die Formation zwischen Tradition und Postmoderne hin und her und flirtet dabei mit Jazz, Folk und Indie-Pop.

Sarah Marchand (voc, p), Béatrix Méthé (voc, fiddle), Éléonore Pitre (g, voc), Colin Savoie-Levac (mandolin, banjo, perc, voc), Marie Savoie-Levac (b, voc)