So
28.05.06

Laura Lopez CastroD/E

From Bossa To Fado To Jazz

Zeitlose Schönheit — Eigentlich eine heikle Symbiose, die Laura Lopez Castro versucht: sie kombiniert die Leichtigkeit des Bossa Nova mit dem Schwermut des Fado. Doch ergreifender ginge es nicht. Die Tochter spanischer Einwanderer ist erst 23 Jahre alt und hat die Gemüter in Europas Musikszene schon arg durcheinander gebracht. Träumerisch und sentimental sind die Songs, die sie über zurückhaltende Instrumente singt. «Ihre Lieder sind bereits Klassiker, bevor sie sich in der Welt bewährt haben», hat der «Bund» geschrieben. Und damit nicht zuviel versprochen.

Aktuelle CDs: «Mi libro abierto» (März 2006, Sony BMG)

Laura López Castro (voc), Philippe Kayser «Don Philippe» (g), Sebastian Studnitzky (rhodes, tp), Deanna Talens (clo), Christoph Sauer (b)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern