Rewind. Play.
Mi
21.02.18

Kassette
& Cheptel CrewCH

Alternative Rock

Laure Betris ist eine der umtriebigsten Frauen in der Westschweizer Musikszene. Die junge Freiburgerin – man kennt sie auch unter dem Namen Kassette – steht für direkten und berauschenden Alternative Rock, aber auch für psychedelische Elektronik-Projekte. Und weil es aus dieser Frau nur so heraussprudelt, präsentiert sie bei bee-flat ihre neusten Ideen im Rahmen einer Carte Blanche. Zum Auftakt umgibt sie sich mit Leuten des Genfer Labels Cheptel Records. Da ist etwa Robin Girod, den man auch schon bei Mama Roisin gehört hat. Gemeinsam entsteht der Westschweizer Rock der Stunde – indiemässig brut, romandiemässig charmant und trotzdem für die grosse Welt gedacht.

Laure Betris (voc, g), Robin Girod (g), Perrine Berger (g, lapsteel), Martin Conod (backing voc), Adrien Guerne (b), Nelson Schaer (perc), Vincent Hänggi (d)

support:Le Roi AngusCH

Auch die Genfer Band Le Roi Angus stammt aus der Küche von Cheptel Records. Die fünf Herren liefern Rockmusik, die schön eingemittet ist zwischen Variété und Psychedelik. Das Resultat ist gleichsam aufmüpfig und ausgeruht. Und hin und wieder schaut Serge Gainsbourg hinter dem Vorhang hervor.

Martin Conod (voc), Léonard Persoz (g), Raphaël Tuti (g), Fernando Rey Olmos (b), Augustin von Arx (d)