So
15.02.09

Jürg Halter QuartettCH

Spoken-Word-Jazz

Poetisch und visionär — Der bekannte Dichter Jürg Halter versammelt drei der aufregendsten Schweizer Jazz-Musiker zum magischen Quartett um sich. Ausgehend von Halters hochpoetischen Texten, entwickeln die vier Ausnahme-Künstler zusammen eine ganz eigene Vision von Musik zwischen groovendem Jazz, Spoken-Word-Songs und Free Folk. Über Halters neues Buch «Nichts, das mich hält» (Ammann Verlag) schrieb die NZZ: «Es gehört zur wunderbaren Leichtigkeit dieser anrührend schönen Liebesgedichte, dass sie immer wieder einen Hauch von Heiterkeit zeigen.»

Jürg Halter (voc), Philipp Schaufelberger (g), Vera Kappeler (p, harmonium), Julian Sartorius (d)

Über Halter live meinte «Das Magazin»: «Auf der Bühne ist Jürg Halter eine späte Wiedergeburt von Buster Keaton, der perfekte Anti-Entertainer». In der Turnhalle des PROGR findet der erste Auftritt des viel versprechenden Quartetts statt.

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Ernst Göhner Stiftung