So
23.02.03
Restaurant Sous Le Pont

Iva Bittová SoloCzech Republic

Voice Across The Border

Über die Folklore zur Avantgarde — In ihrem Solo-Programm lotet die Tschechin Iva Bittová die musikalischen Grenzen nicht nur aus, sie überschreitet sie bewusst. Die 44-jährige spielt Geige und singt dazu auf Tschechisch. Was uns ihre Sprache vorenthält, erzählt die Musik: Iva Bittová ist eine Klanglyrikerin, sie spielt eine ganz eigene, sinnliche und zugleich experimentelle Musik. Doch experimentell ist hier nicht als verquerte und nach Effekten haschende Improvisation zu verstehen, sondern im Sinne einer Ästhetik des Moments, des Schönen. Iva Bittovás Geigenspiel lehnt sich an die Zigeuner- und Klezmer-Folklore ihrer Herkunftsregion Mähren an, geht aber konsequent darüber hinaus. Sie begleitet ihre Musik mit einer Performance-artigen und sehr starken Körpersprache, die auf ihre Zeit als Schauspielerin im Theater und in Filmen verweist. An unzähligen Auftritten in den letzten Jahren begeisterte und verblüffte sie das Publikum in Europa und den USA.

Iva Bittová (voc, vio)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
Kultur und Entwicklung, Pro Helvetia, Burgergemeinde Bern