So
23.12.12

Fiona DanielCH

Melodramatic Pop Songs

Ewiger Herbst — Es gibt Leute, die nennen Fiona Daniel eine der ganz grossen Hoffnungen im Schweizer Musikzirkus. Zu Recht, wie ihr neues Album «Backyard» beweist. Darauf bietet die junge Zürcherin eine Handvoll herbstlicher Pop-Preziosen, die man in eine Reihe mit Sophie Hunger und Cat Power stellen kann. Es sind kunstvoll arrangierte Songs mit findigen Instrumentenklängen, wunderbar mehrstimmigen Gesängen und Melodien von zarter Schönheit. Trotz aller Schwermut strahlen die Lieder von Fiona Daniel Kraft und Intensität aus. Und das macht sie so mitreissend.

Fiona Daniel (voc, key, g), Frédéric Bürki (d, melodica, key, voc), Lionel Gafner (b, g, voc)

Neue CD: «Backyard» (2012, Kuenschtli.ch / Irascible)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Burgergemeinde Bern