Mi
10.04.13

Erik Truffaz Quartet
feat. Anna AaronCH

Cool Jazz & Hot Pop

Eine mögliche Zukunft — Der franko-schweizer Trompetist und Komponist Erik Truffaz ist einer der progressivsten Charaktere im heutigen Jazz. Er hat mit der Elektronik experimentiert wie auch mit Rock und Pop. Jetzt stellt der Blue-Note-Musiker seine neuste CD vor. Nebst Truffaz’ hochkarätigen Mitmusikern aus der Romandie ist auch die Basler Sängerin Anna Aaron mit dabei. Die Band scheut sich nicht vor Emotionen und schafft gerade damit kräftige Stimmungen. Es ist eine Koketterie mit dem Wohlklang, gleichzeitig werden die gängigen Muster stets hinterfragt. Zeitgemässer könnte Jazz nicht sein.

Erik Truffaz (tp), Anna Aaron (voc), Benoît Corboz (fender rhodes, hammond), Marcello Guiliani (b), Marc Erbetta (d)

Druckvolle Rhythmen, schwebende Trompetenlinien und lyrische Gesangsmelodien schaffen eine dichte und wegweisende Sound-Skulptur.

Aktuelle CD: «El Tiempo de la Revolucion» (2012, Blue Note/EMI)