So
06.10.02
Restaurant Sous Le Pont

Dead Slow Delayed

Electronic Dub-Jazz

Vom Boden in den Himmel und zurück — Dead Slow Delayed spielt dead, slow und delayed: Dub von der Nordhemisphäre, recht gut entfernt von seinen Wurzeln, mit einer Ambient-Attitüde und dem elektrisierten Geschmack von Freiheit und Abenteuer. Die Grooves wurden erfunden von Rockers Hi-Fi, Almamegretta, Bill Laswell und Kruder; erdig, mit Draht zur atmosphärischen Oberfläche und zum Sauerstoff. Bässe, die boosten, Grooves, die sitzen, und drüber fliegt das Delay.

Werner Hasler (tp, electronics), Hans Koch (electronics), Björn Meier (b), Marco Agovino (d)