Mi
11.01.12

CyminologyIran/Germany

Persian Poetry & Jazz

Mit persischer Ader — Die junge Band Cyminology kreiert eine einzigartige Mixtur: sie verbindet die reichhaltige Lyrik aus dem alten Persien mit zeitgenössischem Jazz und indischer Rhythmik. Die glänzend eingespielte Band schafft eine bruchlose Synthese zwischen östlichen und westlichen Stilen sowie zwischen alten und neuen Elementen. Das Resultat ist ein harmonischer, feinfühliger Gesamtklang auf Weltniveau. Die Kompositionen der gebürtigen Iranerin Cymin Samawatie erzeugen dabei so manch berührende und betörende Fantasie.

Cymin Samawatie (voc), Benedikt Jahnel (p), Ralf Schwarz (b), Ketan Bhatti (d)

Mit ihren Stücken sind die vier Musiker auf verschiedenen Tourneen bereits um die halbe Welt gereist, ihre beiden letzten Alben sind beim prominenten Münchner Label ECM erschienen.

Aktuelles Album: «Saburi» (2011, ECM / Harmonia Mundi)

Artikel zu Cyminology im «Bund» vom 5.1.12

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Burgergemeinde Bern