So
08.02.15

Colin Vallon «Coriolis»CH

Instant Poetry

Beats, Worte & Piano — Der Westschweizer Pianist Colin Vallon gehört zu den eindrücklichsten Figuren im Schweizer Jazz. Mit seinem unvergleichlichen Stil und seiner enormen Ausdruckskraft gehört er zur Garde der Schweizer Weltklasse-Musiker. Bei bee-flat stellt der ECM-Pianist an vier «Carte Blanche»-Abenden seine neusten Ideen vor. Dafür hat Vallon eigens mehrere Projekte ins Leben gerufen. Beim Auftaktkonzert trifft er auf drei gänzlich unterschiedliche Persönlichkeiten: Strotter Inst. erzeugt mit umgebauten Plattenspielern umwerfende Beats, Hans Koch breitet mit der Bassklarinette sein imposantes Klangspektrum aus, und Joy Frempong tritt mit poetischen Spoken-Word-Darbietungen in Erscheinung.

Colin Vallon (p), Joy Frempong (voc), Hans Koch (cla), Strotter Inst. (missbrauchte Plattenspieler)

Eine abenteuerliche Zusammenstellung, die eine Menge Klangpoesie aus dem Moment heraus entstehen lässt.

 

Aktuelle CD Colin Vallon Trio: «Le Vent» (2014, ECM/Harmonia Mundi)