So
31.01.16

Billie Bird
& Anna AaronCH

Songs Of Beauty & Cruelty

Dramen und Obsessionen — Die Liedkunst ist manchmal höchst dramatisch und tiefschürfend. An diesem Abend treten zwei Frauen in Erscheinung, die das Spiel mit den Emotionen nur allzu gut beherrschen. Die Lausannerin Billie Bird präsentiert in einem Duoauftritt Lieder, die sich an das amerikanische Songwriting anlehnen und dabei einen modernen Minimalismus an den Tag legen. Ihre Stimme absolviert aufwühlende Berg- und Talfahrten, und das geht in jedem Fall unter die Haut. Ani DiFranco und Beth Orton lassen grüssen. Man wird von dieser Westschweizerin noch einiges hören. Im zweiten Teil des Abends tritt die junge Songwriter-Dame Anna Aaron aus Basel auf – solo mit Keyboard und Stimme. Ihre Lieder sind mächtige Meisterwerke aus Obsessionen, sanftem Wahnsinn und trügerischen Träumereien. Auch sie zielen auf den Kern des Seelenlebens.

Anna Aaron (voc, p), Billie Bird (voc, g)