So
15.02.15

Barbouze de chez fiorCH

Saiten-«Gschnätzelts» — Vier Westschweizer Damen machen aus der alten Klassik neue und spannende Musik. Der Wohlklang beginnt zu knarren, der romantische Dreiviertel wird zerzaust, Saitenstriche enden in sphärischen Effekten. Das ist dramatisch schön und manchmal bizarr – immer aber meisterhaft.

Annick Rody (vio), Camille Stoll (vio), Laurence Crevoisier (cla), Sara Oswald (clo)

Über die Familienkonzerte bei bee-flat

Live-Konzerte für Kinder und erwachsene Begleitpersonen: das gibts bei bee-flat im PROGR einmal monatlich an einem Sonntagnachmittag. Renommierte Musikerinnen und Musiker aus der Schweiz und der ganzen Welt spielen auf für drei- bis 15-Jährige. Preis, Lautstärke und das Angebot an der Bar werden angepasst!

Mit freundlicher Unterstütztung von:
Burgergemeinde Bern, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent