Mi
19.10.11

Anna AaronCH

Beauty & Cruelty

Dramen und Obsessionen — Die junge Songwriter-Dame Anna Aaron aus Basel ist eine Ausnahme-Erscheinung in der Schweizer Musiklandschaft. Ihre Lieder sind emotionale, mächtige Meisterwerke. Mit Ideen aus Klassik, Folk und Rock, mit einer erhabenen Stimme und dramatischen Kompositionen zielt Anna Aaron auf den Kern des Gemüts. Ihre Musik changiert zwischen Obsessionen, sanftem Wahnsinn und trügerischen Träumereien. Das ist manchmal wunderschön, das ist manchmal schauerlich und traurig. – Alles festgehalten auf ihrem grossartigen Debüt-Album «Dogs In Spirit».

Anna Aaron (p, voc), Emilie Zoé Peleraux (g, voc), Antoine Guenot (b, g), Jérémie Duciel (d)

Mit freundlicher Unterstütztung von:
KulturStadtBern, Amt für Kultur Kt. Bern, Burgergemeinde Bern