So
26.03.17

Aly Keïta - Jan Galega Brönnimann - Lucas NiggliIvory Coast / CH

Brotherhood Of Vibes And Grooves

Afrika im Herzen — Drei grossartige Musiker spielen sich hier die Herzen aus der Brust und servieren Afro-Jazz, der überaus viel Glückseligkeit versprüht. Aly Keïta aus der Elfenbeinküste ist ein Grossmeister auf dem Balafon, dem westafrikanischen Xylophon. Man hat ihn bei Stars wie Joe Zawinul oder Jan Gabarek gehört. Seine traditionellen Melodien erhalten durch seine beiden Bühnenpartner eine jazzig-groovende Ausgestaltung. Am Werke sind zwei Schweizer, die beide ebenfalls in Westafrika zur Welt gekommen sind: Der Berner Bassklarinettist Jan Galega Brönnimann und der Zürcher Drummer Lucas Niggli. Zu dritt spielen und improvisieren sie sich in eine grosse Euphorie hinein, reissen Stilgrenzen vom Sockel und präsentieren Musik mit unwiderstehlichem Groove.

Aly Keïta (balafon, kalimba), Jan Galega Brönnimann (bcl, sax), Lucas Niggli (d, perc)

 

Aktuelles Album: «Kalo-Yele» (2016, Intakt Records)