So
19.05.
19:30Tür

VertigoCH

Dizzying Fields

Der E-Bassist Jeremias Keller vereint in seiner Formation Vertigo mit dem Pianisten Florian Favre und dem Perkussionisten Lionel Friedli kühne und vielseitige Musiker, die Stilgrenzen mit ihrer Spielfreude als Vorschlaghammer ruckzuck dem Erdboden gleichmachen. Mit verträumtem Synthie-Sound, angetrieben von rasant angeschlagenem E-Bass, der teilweise an eine schummrige Gitarre erinnert, macht die Formation Vertigo ihrem Namen alle Ehre. Schwindelerregend sind ihre Lieder, die sich wie auf einem Streifzug auch in unheimlich-düstere Gefilde wagen.

Aktuelles Album: «Vertigo» (2018, ANUK)

Florian Favre (keys), Jeremias Keller (b), Lionel Friedli (d)

support:DynamoCH

Fringed Jazz

Auch die zweite Band des Abends repräsentiert die furchtlose, frische Avant-Garde-Jazz-Bewegung der Schweiz: Wie der Dynamo eines Fahrrads mechanische Drehung in elektrische Energie umwandelt, so produzieren Dynamo mit Rhythmus und Klang musikalische Power - ein unaufhaltbares Zahnrad, angetrieben von elektrifizierten, repetitiven Rhythmen und unzähmbarer Improvisation, die sich, kurz bevor sie komplett ausfranst, unerwartet zu einer symmetrischen Kordel zusammendreht.

Ramon Landolt (keys), Sha (sax, cl), Laurent Méteau (b), Lionel Friedli (d)